Shiatsu

Shiatsu (Fingerdruck auf japanisch) ist eine anerkannte Methode der Komplementärtherapie. Durch sanften tiefwirkenden Druck entlang der Meridiane mittels Daumen, Hände, Ellbogen oder Knie wird der Energiefluss angeregt und die Selbstheilungskraft aktiviert. So können sich Spannungen und Blockaden lösen.

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden alters, zur allgemeinen Gesundheitsförderung und als eigenständige oder ergänzende Therapie bei Beschwerden oder Krankheiten.